Ihr Gewinn - 3 Gute Gründe für Dialog-Texte

1. Das Verhalten der Kunden verändert sich

Der passive Konsument ist Vergangenheit. Er hat einem selbstverantwortlichen Platz gemacht, der neue Wünsche hervorbringt und sich an Werten wie (Lebens-) Qualität, Gesundheit, Wohlbefinden, Sinn, Individualität und Verantwortung orientiert. Er ist informiert und anspruchsvoll. Er hinterfragt kritisch, vergleicht, teilt seine Meinungen und Erfahrungen und gestaltet so die Märkte aktiv mit.


Anders gesagt: Produkte werden nicht mehr verkauft, sondern gekauft.

Der Käufer hat die Macht - und nutzt sie.


Diesen neuen Kunden erreichen Sie nur mit einer authentischen, vertrauensvollen, persönlichen Sprache. Sie gewinnen ihn nur dann für sich, wenn Sie ihn über sachliche Argumente hinaus emotional berühren und überzeugen.

 

2. Aufmerksamkeit ist ein kostbares Gut

Werbung überflutet unseren Alltag und unsere Sinne. Wir lehnen diese unfreiwillige, nicht mehr zu verarbeitende Fülle an Informationen ab, erhöhen unsere „Filterdichte“ und nehmen inzwischen nur mehr 2-5 % der Werbe-Botschaften wahr.


Um die Wahrnehmungsfilter zu passieren und in den Köpfen der Konsumenten anzukommen, brauchen Sie eine Sprache, die den Nerv der Menschen trifft und ihre Bedürfnisse und Wünsche direkt anspricht.

 

3. Differenzierung heißt das Zauberwort: Sprache als USP

Warum sollte ich gerade bei Ihnen Produkte kaufen oder Leistungen in Anspruch nehmen? Weil Sie freundlich, kompetent, preiswert, service-orientiert sind? Betrachten wir es doch nüchtern: Das sagen alle!


Die Märkte sind dank Internet transparent und vergleichbar, die Angebote immer austauschbarer. Wir haben eine riesige Auswahl an immer „gleicheren“ Waren, Beratern, Agenturen, Geräten, Dienstleistungen, … - Differenzierung findet kaum noch statt, Orientierung ist fast unmöglich.


Andererseits … je größer diese Fülle an Angeboten, Informationen und Services, desto größer auch der Wunsch des modernen Kunden nach Überschaubarkeit und vertrauenswürdigen, zuverlässigen Partnern, die „seine Sprache“ sprechen, ihn verstehen und ernst nehmen.


Und genau da liegt Ihre Chance: kultivieren Sie die Beziehung zu Ihren Interessenten und Kunden! Geben Sie ihnen ein Gefühl von Vertrautheit und Zugehörigkeit. Denn die Differenzierung zum Mitbewerb findet weniger auf der Leistungs- als vielmehr auf der Beziehungsebene statt.


Mit ehrlichen, ungekünstelten Texten, die Herz und Gefühle des Lesers berühren, heben Sie sich vom Wettbewerb - aus Sicht des Kunden: wohltuend – ab, treten aus dem anonymen Massenmarkt hervor und werden als etwas Besonderes wahrgenommen.