Bücher für kreatives Marketing

Bücher-Ecke

Kreatives, Inspirierendes, Ideenreiches zu den Themen Marketing & Co.
Must-Have-Bücher für jede Unternehmer-Bibliothek. Zur Bücher-Ecke ...


Aktuelle Arbeiten finden Sie auf der gemeinsam mit meiner Tochter ins Leben gerufenen Facebook-Seite Dad & Daughter-Design.


Bekommt man nicht alle Tage: eine Anerkennung samt Ehrenpreis des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung. Unter anderem für den neuen Slogan der Masters Austria "Kraft kennt kein Alter" (eine Alliteration). Vielen Dank - ich fühle mich geehrt!

Herausforderung: Folder im Altarfalz

Text-Design - Altarfalz

Er ist eine echte Herausforderung: der Folder im Altar- oder Fensterfalz. Da der linke und rechte Flügel eines Blattes nach innen gefalzt werden, entsteht auf der Vorderseite ein Bruch. Das Risiko besteht darin, dass dieser mittige Bruch auch einen Bruch in unserer Wahrnehmung schafft und das Trennende in den Vordergrund rückt.

 

Es sei denn, man betont das öffnende Element dieser Gestaltungsform. Schließlich können die beiden Flügel auch den Eindruck einer Tür wecken. Eine Tür, die den Eintritt zur Auflösung des auf der Titelseite gemachten Versprechens möglich macht...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Imagebroschüre Vereinsprojekt

Wenn ein Sportverein ein einzigartiges Jugendprojekt betreibt, dann muss das auch einzigartig klar und transparent kommuniziert werden, um Sponsoren zu gewinnen. Keine Lobhudelei, kein Herumgerede, sondern vollkommen fokussiert:

Welche Probleme lösen wir, wie machen wir das, warum tun wir das genau so und nicht anders, wer steht hinter dem Projekt und was brauchen wir?

Der HSV Langenlebarn-Kraftsport vermittelt sein österreichweites Vorzeigeprojekt "Athletik-Akademie Tulln" in einer anschaulichen, emotionalen und klar strukturierten 12-seitigen Broschüre.

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Folder Harmonizer

Lebensraum-Harmonisierung Entstörung Wasseradern Elektrosmog

Schlafstörungen, chronische Müdigkeit, innere Unruhe, Konzentrationsprobleme, Antriebslosigkeit, Niedergeschlagenheit, Burn-out ... - Sie sind die Symptome unserer Zeit und Zeichen zunehmenden Umwelt-Stresses.

Die Harmonizer sind geniale, auf physikalischen Prinzipien beruhende Produkte zur "Entstressung" und Harmonisierung unserer Lebensräume. Sie ermöglichen es auf einfachste Weise, Elektrosmog, Wasseradern & Co zu entschärfen und in den eigenen vier Wänden Orte der Kraft und Erholung zu schaffen bzw. in Büros vitale und produktive Arbeitsplätze aufzubauen...

mehr lesen 0 Kommentare

Magie der Worte: Zaubersprüche

Cover 42 Zaubersprüche für den täglichen Bedarf

Worte können uns magisch berühren, unsere Fantasie beflügeln und zu einer Reise jenseits der selbst gesteckten Grenzen unserer Realität entführen. Das weiß jeder, der schon einmal beim Lesen eines Buches geweint und gelacht hat. Der sich schon einmal von einem Werbetext verführen oder einem Beitrag inspirieren ließ.

 

Eine ganz besondere Form, mit Lauten, Silben und Worten zu spielen und - im wahrsten Sinne des Wortes - zu verzaubern, sind Zaubersprüche. Kein Märchen. Denn als so genannte sinnleere Worte vermögen sie uns für das Neue, bislang Unentdeckte zu sensibilisieren. Ohne erkennbaren Inhalt, ohne begreifbare Substanz rütteln sie an unserem Denken und öffnen so unseren Geist für die fortwährende Magie des Lebens...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: PR-Artikel "Bramac: Ein Dach mit Zukunft"

Textprobe Bramac

Das Dach eines Hauses soll Schutz und Sicherheit bieten. Auch auf das Thema Nachhaltigkeit kann man als Anbieter heute nicht mehr verzichten. Wenn aber ein Dach zusätzlich Lebensfreude vermitteln soll, muss sich auch die Kommunikation verändern: weg von einem allzu nüchternen, sachlichen Ton und hin zu einer gefühlvollen, lebendigen Sprache.

 

Im folgenden PR-Artikel von BRAMAC habe ich den inhaltlichen roten Faden aufgegriffen und daraus ein neues sprachliches Kleid gewebt...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: eBook "Der Fahrplan in Ihre Freiheit"

Christiane König - Der Fahrplan in Ihre Freiheit (eBook)

Manchmal hängen wir an Problemen, Ängsten, Sorgen, Ärger, Stress oder Süchten fest wie an einem Gummiband. Auch wenn wir uns noch so entschlossen davon wegbewegen wollen - früher oder später zieht es uns zum Ausgangspunkt zurück.

Dieses kostenlose eBook zeigt auf lebendige, anschauliche und einfühlsame Weise, welchen Trugschlüssen wir bei unseren Lösungsversuchen häufig unterliegen und warum wir meistens bloß am falschen Bahnhof stehen. Und wie wir es dennoch schaffen, uns von unseren Problemen endgültig zu befreien...

mehr lesen 18 Kommentare

Oft vernachlässigt: Was zwischen den Zeilen wirkt ...

Quelle: BirgitH  / pixelio.de
Quelle: BirgitH / pixelio.de



oder: Warum manchmal der beste Werbetext nicht funktioniert …

Bin ich der richtige Texter für Sie? Darauf antworte ich an dieser Stelle mit einem eindeutigen: „Ich weiß es noch nicht.“. Denn stellen Sie sich einmal folgendes vor...

mehr lesen 1 Kommentare

Text-Beispiel: Folder Stevia Natursüße

Stevia Crystal Natursüße

Sie gehört vermutlich zu den größten Geschenken der Natur: die auch Honigkraut genannte Stevia-Pflanze. Und sie ist dabei, die westliche Welt zu erobern. Denn trotz ihrer himmlischen Süße ist sie kalorienfrei, blutzucker-neutral (und damit auch bestens für Diabetiker geeignet), blutdruck-senkend und, wenn man dem jahrhundertealten Wissen der Guarani-Indianer folgt, noch vieles mehr ...

mehr lesen 1 Kommentare

Text-Beispiel: Pressetext Königsberatung

Pressetext Königsberatung

Man bewegt sich ein wenig auf dünnem Eis, wenn man Beratungen per Telefon anbietet. Zu viel Unseriöses wetteifert da am Markt. Deshalb braucht es Fingerspitzengefühl, um den richtigen Ton zu treffen, Authentizität und Glaubwürdigkeit zu vermitteln und dem nach Rat Suchenden aus der Seele zu sprechen. So wie in diesem Web- und Pressetext ...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: XING-Profil

Xing-Profil Günter Jaritz

Wir sind ..., Wir haben ..., Wir bieten ... - solche selbstdarstellerischen Phrasen sind in der modernen, kunden-orientierten Kommunikation obsolet und ein Garant für Desinteresse. Was zählt, ist der Kunde und seine Bedürfnisse. Es sei denn ... In Business-Netzwerken wie XING will der Besucher eines Profils neben dem Was habe ich davon? durchaus auch wissen: Wer ist das?, Was tut er?, Was macht ihn kompetent? ...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Folder NEXT-Zucker

NEXT-Zucker

Wenn wir erst einmal verstanden haben, was wir unserem Körper mit raffiniertem Industrie-Zucker antun, steht automatisch auch die Frage im Raum, ob und welche Alternativen es gibt. Die Antwort lautet: NEXT-Zucker - Zucker der nächsten Generation. Dieser Folder zeigt anschaulich, lebendig und klar, warum NEXT-Zucker nicht nur vor Karies schützt (!), sondern auch viele weitere Wohltaten für unsere Gesundheit bereithält.

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Folder Neuraltherapie

Flyer-Text Neuraltherapie

Wer hat Angst vor Spritzen? Wer erst einmal weiß, auf welche Weise, wie schnell und bei welcher breiten Palette an Beschwerden die Neuraltherapie helfen kann, überwindet sein mulmiges Gefühl gegenüber Injektionsnadeln viel leichter. Dieser Folder ist informativ, leicht verständlich und einfühlsam zugleich. Und weckt fast schon Lust auf ein paar Spritzen ... ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Website & Folder Logopädie

Logopädie-Folder

Wer Kommunikations-Probleme hat, wendet sich an einen Texter ;-) oder - wenn es medizinisch bedingt ist - an einen Logopäden. Die Logopädie-Texte von Katrin Iwanow sollten so sein, wie es ein Gästebuch-Eintrag auf ihrer Homepage auf den Punkt bringt: einfühlsam, ausdrucksvoll und informativ...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Website & Broschüre einer Arzt-Praxis

Broschüren-Text Arztpraxis

Es gibt Ärzte, die besonders feine Antennen für die wahren Ursachen hinter den gesundheitlichen Problemen ihrer Patienten haben. Neben den klassischen Instrumenten der Medizin bedienen sie sich oft unkonventioneller, so genannter "alternativer" Methoden. Da gilt es als Texter aufzupassen, nicht in esoterisches Geschwurbel zu verfallen, empathisch und leidenschaftlich zu kommunizieren, Tiefgang zu bewahren und vor allem in der Stimme des Therapeuten zu bleiben ...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Website & Landingpages Immobilien-Finanzierungen

Website-Texte Finanzierungen

Vordergründig scheint es sich um ein sehr nüchternes, trockenes Thema zu handeln: Immobilien-Finanzierungen. Doch dahinter geht es um Träume, Bedürfnisse, um Hoffnungen und Ängste, und ganz besonders um Vertrauen. Also eine überaus menschliche und mit starken Emotionen behaftete Geschichte. Die Web-Texte von Finanzierungs-Profi Nico Sgangarella nennen die Sorgen und Nöte zukünftiger Haus- oder Wohnungsbesitzer beim Namen und schaffen durch ihre Authentizität eine vertrauensvolle Atmosphäre...

mehr lesen 0 Kommentare

Website-Check

Im Web gefunden: Mit rankflex finden Sie in nur 3 Minuten heraus, wie gut Ihre Website für Suchmaschinen und Benutzer optimiert ist. Aus den Ergebnissen von fast 100 verschiedenen Tests erfahren Sie in einer übersichtlichen Zusammenfassung unter anderem den Google PageRank und andere Rankings, die Sichtbarkeit für Suchmaschinen, Infos über eingehende Links, die Social Media-Anbindung, die verwendeten Keywords, Meta-Daten, duplicate content, Datenschutz, Tipps zur technischen Umsetzung (Ladezeiten, URL-Struktur, …) und – an dieser Stelle besonders interessant – Hinweise zur Lesbarkeit: neben dem Flesch Reading Ease Index werden noch 5 weitere Indizes berechnet. Einfach ausprobieren! -> zum rankflex-Test

 

mehr lesen 0 Kommentare

Tools für gute Texte: Flesch Reading Ease Index

Ein (Werbe-) Text ist nur so gut, wie ihn sein Leser versteht. Klingt wie eine Selbstverständlichkeit, wird in der Praxis aber trotzdem nur selten beachtet. Wir haben unsere eigenen Botschaften so oft geprüft, dass sie uns sonnenklar scheinen – ohne auf die Idee zu kommen, sie mit der Brille unserer Zielperson zu lesen. Also: Wie verständlich sind Ihre Texte wirklich? Jetzt können Sie die Probe aufs Exempel machen …

mehr lesen 1 Kommentare

Text-Beispiel: Flyer Darmreinigung

Flyer-Text Nahrungsergänzungsmittel

Wenn wir uns vornehmen, nun aber wirklich etwas für unsere Gesundheit zu tun, dann kreisen unsere Absichten meist um Ernährung, Bewegung, Trinken und all das, was wir eben sonst noch kennen. Auf ihn verschwenden wir keinen Gedanken - dabei ist ein gesunder, reiner Darm einer der wichtigsten Schlüssel für Gesundheit, Vitalität und gute Laune ...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Flyer Familienaufstellung

Flyer-Text Familienaufstellung

Die Bezeichnung "Systemische Familienaufstellung" klingt ja nicht gerade spannend und lebensnah. Obwohl sich dahinter Grundbedürfnisse unsers Lebens verbergen: Beziehungen, Nähe, Vertrauen, ... und nicht zu vergessen - Liebe. Was aber macht nun eine Familienaufstellung genau? Was bedeutet es, in seinen Bindungen zur Familie verstrickt zu sein? Und wie kann man diese Verstrickungen lösen? ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mal was anderes: Spielerisch zu mehr Kreativität

Ich geb’s zu: der Titel ist irreführend. Denn anders als auf spielerische Art kann man Kreativität kaum entfalten. Vielmehr besteht der sicherste Weg, NICHT kreativ zu sein, darin, sich unter Druck zu setzen und in ein Problem zu verbeißen. Wer also kreative Impulse fördern will, tut gut daran, sich mit seiner Sache zu beschäftigen und – sie anschließend ruhen zu lassen...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel PR-Texte und Anzeigen Quantenmedizin

PR-Text Quantenheilung

Gesundheitliche Themen sind immer eine Herausforderung, weil das Heilmittelwerbegesetz (HWG) der Kreativität des Texters enge Grenzen setzt. Deshalb musste ich das ursprüngliche Konzept dieses PR-Textes über Quantenmedizin komplett umschmeißen. Dennoch: 40-45 Vortrags-Anmeldungen waren geplant/erwünscht - weit mehr als 150 sind es geworden...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: PR-Text und Anzeige akumotion.a1

Anzeige akumotion.a1 - Gesundheit auf den Punkt gebracht

Man muss es selbst erlebt haben, wie schnell Dr. Michael Buthke mit seiner in vielen Jahren entwickelten und erprobten Methode "akumotion.a1 - Die Akupunktur mit 1 Nadel" auf den Punkt kommt. Ob nun persönliche oder gesundheitliche Probleme: in einer halben Stunde hat er den emotionalen Knackpunkt dahinter treffsicher gefunden...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Flyer Ballaststoffe

Flyer-Text Nahrungsergänzungsmittel

Wir sprechen nicht gerne über sie - und doch sind sie (zu unserem Leidwesen) oft unüberhörbar: Verdauungsprobleme. Das Produkt, um das es hier geht - Inulin Extra-Ballast - ist einzigartig und verspricht wirkungsvolle Hilfe bei Verstopfung, Völlegefühl, Durchfall, Blähungen & Co. Nur der Produkt-Flyer war selbst noch ziemlich verschlackt. Der neue ist nun klar gegliedert und bringt das Wesentliche auf den Punkt...

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: PR-Text und Anzeige Ernährung und Abnehmen

PR-Text gesund & aktiv Stoffwechselprogramm

Eines der emotionalsten Themen überhaupt: das eigene Körpergewicht. In diesem PR-Beitrag wird dem Diäten-Wahn ein Stoffwechsel-Programm gegenübergestellt, das endlich ein gesundes Abnehmen ohne Hungern und Jo-Jo-Effekt ermöglicht. Das Ergebnis: der Artikel füllt regelmäßig den beworbenen Vortrag und drei bis vier Zusatztermine, die aufgrund des Andrangs eingeschoben werden ...

mehr lesen 0 Kommentare

Tools für gute Texte: BlaBlaMeter

Sind Ihre Texte gehaltvoll und ansprechend oder verströmen sie bloß heiße Luft? Das kostenlose Web-Tool BlaBlaMeter misst den „Bullshit-Index“ von deutschen Texten bis zu einer Länge von 15.000 Zeichen. Hochwertige Texte kommen dabei auf einen Wert zwischen 0.1 und 0.3. Alles darüber ist verdächtig und wahrscheinlich überarbeitungsbedürftig.
Natürlich: das BlaBlaMeter erkennt nicht den Sinn eines Textes. Es prüft vielmehr unterschiedliche sprachliche Merkmale (z. B. ob übermäßiger Nominalstil vorliegt), also die handwerkliche Qualität Ihrer Schreibe. Einfach mal ausprobieren!

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Website & Flyer Hypnose

Flyer-Text Hypnose

Das Thema Hypnose wird von vielen noch immer mit Skepsis beäugt. Was geschieht da mit mir? Gebe ich die Kontrolle ab und liefere mich dem guten Willen des Hypnotiseurs aus? Ist das etwas "Esoterisches" oder doch eine seriöse Geschichte? Auf der Homepage von Christiane König und in zwei Flyern haben wir Hypnose entmystifiziert und ins rechte Licht gerückt ...

mehr lesen 0 Kommentare

Bei Google ganz vorne (1)

Ganz oben stehen – das ist nicht nur der Traum jedes Sportlers, das ist auch das erklärte Marketing-Ziel für alle kommerziellen Webseiten. Denn in einer Zeit des ‚Immer-weniger-Zeit-Habens‘ erhalten jene die größte Aufmerksamkeit, die sich in den Ergebnislisten der Suchmaschinen in den Medaillenrängen platzieren. Doch wie muss man seine Website in Form bringen, um ganz vorne - am besten unter den ersten Drei - zu landen?

mehr lesen 6 Kommentare

Text-Beispiel: Website & Pressetext "Das menschliche GPS"

In Deutschland wird die Anzahl der Coaches auf etwa 8.000 geschätzt. Wie hebt man sich da mit seinem eigenen Coaching-Angebot am besten ab? Christiane König differenziert sich auf geschickte Weise und kombiniert ihre Fähigkeiten und Werkzeuge so, dass sie mit ihrem Ansatz ein elementares Bedürfnis in all seinen Facetten anspricht: Orientierung. In der Kommunikation auf ihrer Website haben wir das Bild des Navigierens aufgegriffen …

mehr lesen 2 Kommentare

Worauf unternehmerischer Erfolg wirklich gründet ...

Systematische Marktforschung … penibel ausgearbeitete Business-Pläne … exakte Zielgruppen-Definition … seriös erstellte Absatzprognosen … realistische Ziele … ? - Bleibt zu klären: Wie realistisch kann ein Ziel sein? Wie gewiss können wir die Zukunft und das Verhalten der Kunden vorhersehen? Oder handeln wir dabei nicht vielmehr mit Schein-Sicherheiten?

mehr lesen 1 Kommentare

Der belohnte Mensch (Teil 2)

Fortsetzung von Teil 1 - Die Gehirnforschung geht über diesen Standpunkt hinaus:

Rationalität ist eingebettet in die affektiv-emotionale Grundstruktur unseres Verhaltens - das Limbische System entscheidet, in welchem Maße unser Verstand zum Einsatz kommt. Unser Handeln orientiert sich nicht an einem optimalen Kosten-Nutzen-Verhältnis, wir trachten vielmehr danach, einen möglichst stabilen und in sich widerspruchsfreien emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten. Genau das ist gemeint, wenn wir sagen:

„Mit dieser Entscheidung muss ich leben können!“

mehr lesen 0 Kommentare

Der belohnte Mensch (Teil 1)

Ob wir ein Produkt kaufen oder ob wir uns etwa im Beruf einer ungewohnten Aufgabe motiviert zuwenden, hängt davon ab, wie weit wir uns durch das Neue (emotional) belohnt fühlen. Doch wie stellt man einem potenziellen Kunden oder einem Mitarbeiter eine ansprechende Belohnung in Aussicht?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Texte aus der Praxis - Texten in der Praxis (1): Satz-Monster

Verkaufsstarke Texte sind weniger das Produkt besonders kreativer Leistungen. Sie bauen vielmehr auf gründlichen Überlegungen und vor allem auf meisterlichem Texter-Handwerk auf. - Stil, Ton, Emotion müssen genauso stimmen wie persönliche Ansprache, Verständlichkeit und auf der grundlegendsten Ebene Rechtschreibung und Grammatik.


mehr lesen 0 Kommentare

Kunden-Gewinnung: was Sie aus übersehenen Stopp-Tafeln lernen können...

Wir nehmen die Welt nicht so wahr, wie sie ist, sondern unser Kopf konstruiert sie zu einem großen Teil aus unserem Gedächtnis heraus. Ein klassisches Beispiel, das jedem von uns schon in der einen oder anderen Art passiert ist:

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Weintrinker keine Bierplakate sehen

Wenn wir hören, dass Biertrinker dreimal so oft auf ein Bier-Plakat schauen als Weintrinker, wird uns das nicht verwundern. Einen Weintrinker wird Bier-Werbung ja wohl weniger interessieren.

Bei genauerer Betrachtung ist diese Tatsache allerdings sehr merkwürdig – schließlich ging es in der Untersuchung, die diesen Befund zu Tage förderte, nicht darum, WIE LANGE Bier- oder Weintrinker auf ein Bierplakat blicken, sondern OB sie das ÜBERHAUPT tun.

Wie soll also ein Weintrinker wissen, dass es sich bei einem Plakat um (für ihn uninteressante) Bier-Werbung handelt, BEVOR er bewusst hingesehen hat?

mehr lesen 0 Kommentare

Emotional - oder gar nicht!

Verstand oder Intuition? Vernunft oder Bauchgefühl? – Wie handeln und entscheiden wir wirklich?

Gehirnforschung und Neurowissenschaften zeigen: dieses Entweder-Oder gibt es gar nicht. Weder kann ein Mensch je nach Situation emotional oder rational agieren, noch gibt es von Haus aus emotionale oder vernunftbetonte Menschen. Unser Gehirn funktioniert immer und bei jedem in der gleichen Weise. Doch der Reihe nach …

mehr lesen 0 Kommentare

Das Cluetrain-Manifest: Märkte sind Gespräche

95 Thesen zum Verhältnis von Unternehmen und ihren Kunden im Zeitalter des Internets. Bereits 1999 von den US-Amerikanern Rick Levine, Christopher Locke, Doc Searls und David Weinberger veröffentlicht und von zahlreichen Experten unterschrieben, skizziert es das Ende der einseitigen Kommunikation und - ist damit aktueller denn je.

mehr lesen 0 Kommentare

Trojanisch zum Erfolg

Ein Artikel von Roman Anlanger und Stefan Weindl über unkonventionelles Marketing: Kreativität statt Kapital, Beziehung statt Beliebigkeit.

mehr lesen 10 Kommentare

Text-Beispiel: Newsletter Nahrungsergänzungsmittel

Die Firmen Espara und Paracel entwickeln, produzieren und vertreiben hochwertige, innovative Nahrungsergänzungsmittel. In einem gemeinsamen, monatlich erscheinenden Newsletter stellen sie Therapeuten verschiedene Produkte zu einem wechselnden Themen-Schwerpunkt vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Text-Beispiel: Broschüre "Das Energie-Projekt"

Die Firma QuintSysteme aus St. Pölten ist eines der führenden Unternehmen im Bereich IT-gestützter Ganzheitsmedizin. Mit der Broschüre „Das Energie-Projekt“ vermittelt QuintSysteme das überaus komplexe, für den Durchschnittsleser wenig greifbare Thema Energiemedizin an Unternehmer, Personalverantwortliche und Betriebsräte, die im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge neue, effiziente Wege suchen.

mehr lesen 0 Kommentare